Home, Kontakt
Produkte, Leistungen
Servicegebiet
Partnerunternehmen
ABC der Technik
 


ABC der Technik:
In dieser Rubrik soll in unregelmäßigen Abständen dem interessierten Laien die Funktion einer modernen Heizkesselanlage erklärt werden.

Technik innovativ:
Hier werden von uns besonders heraus- ragende Entwicklungen in der Energietechnik dargestellt und beschrieben. Dabei soll es besonders um die Wirtschaftlichkeit, Effizienz, Innovation, Servicefreundlichkeit, CO² Einsparung etc. gehen. Unter Nennung von Bezugsquellen und Links wird der interessierte Endverwender weiter Informationen erhalten können.

Wirtschaftliches Heizen:
In diesem Abschnitt werden Möglichkeiten zur Einsparung von Energie für Heizung und Warmwasserbereitung erläutert. Es sind zum Teil die kleinen Tipps, die eine große Wirkung haben. Zum Teil sogar ohne Veränderung an der Installation, also damit ohne Kosten für Sie verbunden.

Gesundheit:
In diesem Bereich soll erklärt werden, welche Gefahren von einer falsch temperierten und zu groß dimensionierten Warmwasserbereitung für die Gesundheit des Endverwenders ausgehen können. Natürlich in leicht verständlichen Worten geschrieben, und wieder mit Tipps zur eigenen Umsetzung versehen.

**************************************************************************************************

Name gesuchtName gesucht: Unser neues Maskottchen ist auf der Suche nach seinem Namen. Bitte helfen Sie uns bei der Suche. Nennen Sie uns Ihren Vorschlag und mit etwas Glück gewinnen Sie eine Heizkesselwartung. Der von uns ausgewählte Siegername gewinnt. Bei mehr als einer Siegernamensnennung entscheidet das Los. Jede Privatperson ist teilnahmeberechtigt. Ausgeschlossen sind Firmenangehörige der Fa. Tangermann-Heizungsservice. Der Gewinn ist nicht in bar auszahlbar oder übertragbar. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt und auf unserer Homepage veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mehrfache Teilnahme an dieser Verlosung ist möglich. Die Verlosung läuft noch für unbestimmte Zeit weiter und endet mit der Auswahl des Siegernamens. Zur Teilnahme senden Sie uns eine Email an info@heatmaster.de mit Ihrem Namensvorschlag und Absenderangabe. Vorschläge per Fax, Telefon oder SMS sind natürlich auch möglich.

Bisher eingegangene Namesvorschläge:

  • Burny von Sonja T. aus Kaltenkirchen
  • Hoddy Heatmaster von Ute B. Kaltenkirchen
  • Hot Master von Marei B.-S. aus Lentföhrden
  • Heidita von Ute T. aus Kaltenkirchen
  • Fuchur von Marie-Therese B. aus Kaltenkirchen
  • Draki von Justin aus Kaltenkirchen
  • Mr. Brenner von Siemon G. aus Henstedt Ulzburg
  • Flami von Sonja T. aus Kaltenkirchen
  • Heizdrachen von Heidi S. aus Mönkloh
  • Flawi von Sonja T. aus Kaltenkirchen
  • Draco von Inge S. aus Kaltenkirchen
  • Leon von Raven P. aus Henstedt Ulzburg
  • Tom von Le Ann P. aus Henstedt Ulzburg
  • Feuerdrachen von Jean B. aus Stuvenborn
  • Jimmy von Sonja T. aus Kaltenkirchen
  • Boomer von Sonja T. aus Kaltenkirchen
  • Jantar von Sonja T. aus Kaltenkirchen
  • Willy von Mareike B. aus Kaltenkirchen
  • Peti von Dalina G. aus Kaltenkirchen
  • Wilbur von Sonja W. aus Henstedt Ulzburg
  • Manni von Birgit L.
  • Flamus von Fam. A. aus Kaltenkirchen
  • Tangfire von Alexandra A. aus Kaltenkirchen
  • Manta von Barbara G. aus Kaltenkirchen
  • Feurio von Wolfgang A. aus Hartenholm
  • Feuermann von Wolfgang A. aus Hartenholm
  • Raven von Bettina P. aus Henstedt Ulzburg
  • Drache Tanhei von Veronika P. aus Kaltenkirchen
  • Firefred von Marie-Anna R. aus Henstedt Ulzburg
  • Kaimama von Kai L. aus Sülfeld
  • Karl-Gustav von Petra L. aus Sülfeld
  • Berni von Bernd L. aus Sülfeld
  • Feuerspeicher von Fam. B. aus Henstedt Ulzburg
  • Grisu von Monika G. aus Kaltenkirchen

***************************************************************************************************

1. Berufsfindungsmesse in der Dietrich - Bonhoeffer - Realschule, Kaltenkirchen

Hier folgt ein Fotobericht von der 1. Berufsfindungsmese am 24.03.2007. Ich habe als Aussteller und Handwerksbetrieb an dieser Messe mitgewirkt.

Haupteingang zur Schule.


Physik Raum einmal anders - Heizung zum Anfassen und Begreifen.


Heiztechnik -Service live und in Farbe .


Hier sind die Kollegen von der Firma Tramsen.


High Tech für die Diagnose, Einstellung und Reparatur.


Den Lehrberuf Gas- und Was-serinstallateur gibt es nicht mehr. Auch den Zentralheizungs- und Lüftungs-bauer gibt es nicht mehr. Wir sind jetzt Anla-genmechaniker (in) mit der Fachrichtung Sanitär, Heizungs oder Klimatechnik.


Der Lehrling an der Werkbank. Installation von Kupferrohren wird hier gezeigt.


Meister Tangermann bereit zum Beratungs-gespräch.


Hier wird die Elektroinstallation vorgeführt.


Garten- und Landschaftsbau ist auch ein toller Beruf.


Der Tischler ist auch ein Beruf mit Zukunft.


Für Stärkung und Verpflegung ist gesorgt.


Der Raumaus-statter ist unerwartet vielseitig.


Hier möchte man gerne Kunde sein. Die Damen von der Zahntechnik waren besonders fröhlich.


KFZ - Werkstätten stellen sich vor.


Auszubildende im KFZ - Gewerbe.


Versicherungs-kaufmann (frau). Versicherte wird es auch in Zukunft noch lange geben.


Das Hotel und Gaststättengewerbe präsentiert sich hier besonders freundlich.


Die Ausbildungs-stätte der AKN präsentiert hier den IT-System-elektroniker (in).


Lehrling und Meister. Dieses könnte Deine Stelle sein. In 2007 wird eine Ausbildungs-stelle vergeben - Anlagenmecha-niker für Sanitär- und Heizungs-technik. Bewerbungen erbeten unter ...


Das wars - alle Aussteller wünschen den Schulabgängern viel Erfolg bei der Berufswahl.

****************************************************************************************************

Behind the Scenes:

Hier folgt ein Fotobericht von der Hamburger Messe SHK 2005. Ich habe bei dem Aufbau des Messestandes der REMEHA Wärmetechnik GmbH mitgewirkt.


So fanden wir den Messestand vor. Noch ohne Ausstellungs- objekte.


Hier kommen die Heizkessel. Direkt aus Holland und gut  verpackt.


Die Gabelstapler waren fleißig. Alle Kisten sind in der Halle.


Hier rollt das Topmodell aus dem Holz- verschlag. 560 kg auf drei Rädern.


Das Leicht- gewicht trage ich alleine.


Anschlüsse für die Beleuchtung werden her- gestellt.


Fertig. Jetzt kann der Teppich in den Gängen verlegt werden.


Die Ausstellung ist eröffnet. Die Kunden und Messebesucher können kommen.


Die Besucher finden den Weg ...


... zum Messestand. Fachgespräche werden geführt, für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.


Was gibt es Neues bei REMEHA? Bei einer Tasse Kaffee kann man entspannt reden.


Hier nun das Topmodell von REMEHA. Der neue GAS 310 Eco. 573 kW, 108% Wirkungs- grad und 560 kg schwer. Das Messe-Highlight schlecht hin.


Das wars. Jetzt warten wir bei einer Tasse Kaffee auf die Kisten für die Demontage.


Feierabend. Jetzt haben die Staplerfahrer wieder das Wort.


***********************************************************************************************


Hinweis:
Im Moment bereiten wir die Inhalte für diesen Bereich vor. Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werden wir noch ein wenig Zeit benötigen. Bitte schauen Sie daher bei einem späteren Besuch noch einmal auf dieser Seite vorbei. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Zurück zum Seitenanfang

Weiter zu Home, Kontakt - Produkte, Leistungen - Servicegebiet - Partnerunternehmen

 
Top